BRZ PROBENRÖSTER

BRZ PROBENRÖSTER

Auf den ersten Blick hat der BRZ Probenröster (Batterie-Probenröster mit Zyklon) keine Ähnlichkeit mit seinen großen Vorbildern, den klassischen Trommelröstern von KIRSCH + MAUSSER. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch die traditionelle Trommel, die in diesem Fall schwenkbar gelagert ist und an der Rückseite einen Handgriff zum Entleeren der Trommel in das frontseitige Kühlsieb besitzt. Bei Betrachtung des Röstprinzips ergeben sich weitere Gemeinsamkeiten, denn dieses basiert ebenfalls auf der strikten Trennung von Bewegung und Wärmezufuhr: Kleine Schaufeln in einer rotierenden Trommel bewegen die Kaffeebohnen, während die Wärmezufuhr durch einen unter der Trommel montierten gasbetriebenen Brenner (oder ein elektrisches Heißluftgebläse) erfolgt. Die so erzeugte Hitze wird durch den Kontakt mit der heißen Metalloberfläche der Trommel direkt auf die Bohnen übertragen. Zur Abscheidung der Häutchen aus der Röstabluft, ist der BRZ Probenröster zusätzlich mit einem Zyklon ausgestattet.

Die kleinere Version, der Probenröster PRE/PRG (Probenröster elektrisch bzw. gasbetrieben), ist eine Eintrommel-Röstmaschine mit Kühlgebläse. Aufgrund seiner integrierten Häutchenabscheidung braucht der Probenröster PRE/PRG besonders wenig Platz und ist darüber hinaus komfortabel und einfach zu bedienen.

Der BRZ Probenröster zeichnet sich durch seine Robustheit und Langlebigkeit aus. Er eignet sich besonders zur Klassifizierung der Rohkaffeequalität und ist damit eine wertvolle Unterstützung bei der Qualitätskontrolle sowie bei Produktionsentwicklungsprozessen. Als Zwei-, Vier- oder Sechs-Trommel-Version mit einer Chargenkapazität von 100 g pro Trommel ist der BRZ Probenröster zu einem unverzichtbaren Helfer auf Farmen und Plantagen sowie in Kaffeeröstereien geworden.

 

VORTEILE FÜR IHREN KAFFEE

Die zum Produktportfolio von KIRSCH + MAUSSER zählenden Probenröster sind speziell auf die entsprechenden Anwendungen zugeschnitten und bieten viele Vorteile:

  • Besonders geeignet für den Einsatz in der Qualitätskontrolle aufgrund der kleinen Chargengröße
  • Zuverlässig durch sehr hohe Produktqualität
  • Flexibler Röstprozess durch stufenlos einstellbaren Brenner
  • Proben können während des Röstvorgangs entnommen werden
  • Einfache Entleerung in das Kühlsieb
  • Wartungsfreundlich durch gute Zugänglichkeit aller Teile
  • Individuelle Anpassungsmöglichkeiten
  • Bessere Kontrolle des Röstvorgangs durch separate Temperaturanzeige für jede Rösttrommel (BRZ)
  • separater Zyklon zur Häutchenabscheidung (BRZ)
  • Aufrüstbar auf vier oder sechs Trommeln, kein zusätzlicher Zyklon erforderlich (BRZ)

AUSFÜHRUNGEN

BRZ 2
Chargengröße pro Trommel (g)
80 - 100
Anzahl der Rösttrommeln
2
Beheizungsart
Propan, Erdgas, elektrisch
BRZ 4
Chargengröße pro Trommel (g)
80 - 100
Anzahl der Rösttrommeln
4
Beheizungsart
Propan, Erdgas, elektrisch
BRZ 6
Chargengröße pro Trommel (g)
80 - 100
Anzahl der Rösttrommeln
6
Beheizungsart
Propan, Erdgas, elektrisch
PRE
Chargengröße pro Trommel (g)
80 - 100
Anzahl der Rösttrommeln
1
Beheizungsart
elektrisch
PRG
Chargengröße pro Trommel (g)
80 - 100
Anzahl der Rösttrommeln
1
Beheizungsart
Propan, Erdgas

ZUBEHÖR

Für die komfortable Handhabung des Röstprozesses bietet KIRSCH + MAUSSER speziell entwickelte Probenlöffel und Gefäße zum Einfüllen der Rohkaffeebohnen in die Rösttrommel an. Darüber hinaus machen vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten der hölzernen Bodenplatte und des Maschinenkörpers die Probenröster zu einer einzigartigen Ergänzung für jede Rösterei. Weitere individuelle Design-Optionen sind möglich.